Alle Artikel in: History

Zeha 120 Jahre Ausstellung Hohenleuben

120 JAHRE ZEHA – JUBILÄUMSAUSSTELLUNG

Zeha Ausstellung – Schuhfabrik Carl Häßner Hohenleuben Die Geschichte der Marke Zeha beginnt 1897, als Carl Hässner eine Manufaktur für Lederschuhe im thüringischen Weida gründete. Es folgten Jahre als begehrter, kultiger Sportschuhhersteller der DDR und die Etablierung der Marke Zeha mit den markanten Doppelstreifen. Nach der Wiedervereinigung in Vergessenheit geraten, gab es Anfang 2000 den Relaunch der alten deutschen Traditionsmarke in Berlin. Heute sind die Zeha Schuhe bekannt durch ihr qualitativ hochwertiges Leder, ihre exzellente Verarbeitung und ihr unverkennbares Design, das Tradition und Moderne verbindet. Dieses Jahr feiert Zeha sein 120-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlaß findet vom 11.8.2017 bis 14.1.2018 eine Ausstellung unter dem Titel „Geschichte der Marke Zeha – der Sportschuh mit den zwei Doppelstreifen“ im thüringischen Hohenleuben (Museum Reichenfels) statt. Präsentiert wird die Geschichte Zehas von 1897 bis heute, sowie eine exklusive Auswahl historischer Requisiten, wie Originalmodelle, Leisten und antiquarische Kataloge. Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei allen Zeha Fans für ihre langjährige Treue bedanken! Schön, daß ihr uns auch nach dem Neustart 2002 zahlreich begleitet und uns habt wachsen lassen. Herzlich …

Zeha Trainer 2016

INTRODUCING ZEHA TRAINER SNEAKER

Die neue Zeha Sneaker Kollektion ist da! Wir sind so stolz, Euch mit der neuen Herbst Winter Kollektion 2016 auch unser brandneues Modell aus dem Hause Zeha Berlin vorstellen zu dürfen – den „Trainer“! Als Erinnerung an die ehemalige DDR wurde der Trainer inspiriert durch Sport- und Freizeit Aktivitäten in Ostdeutschland. Die Kombination aus Kreppsohle und Glattleder ist die perfekte Balance zwischen Retro-Charme und echter Klasse. Der authentische Vintage-Look der Trainer basiert auf dem Zeha Berlin Sportschuh-Design der 60er Jahre und kombiniert edles Schuhdesign mit einem hohen Maß an Tragekomfort. Abgerundet wird der Look mit der typischen Krepp-Plateau-Sohle, die nachhaltig aus handgezapftem Naturkautschuk gewonnen wird. Die Trainer gibt es als Vollleder-Variante oder als Kombination aus Leder und Tweed-Muster-Stoff. Der Tweed-Muster-Stoff ist perfekt für raue, stürmische und/oder kalte Camping- und Outdoortage und schützt vor Kälte, Nässe und Wind. Die Textilien sind äußerst robust, strapazierfähig, atmungsaktiv und langlebig. Der High Top Sneaker kann jedoch das ganze Jahr über getragen werden. Die vielen verschiedenen Farbkombinationen schreien förmlich nach aufgewärmten Sandböden und Sonnencreme! Der neue Trainer ist auf jeden …

DER ‚BERLINER SCHUH‘ UND SEINE GESCHICHTE

Die Geschichte der Marke ZEHA beginnt 1897, als Carl Hässner eine Manufaktur für Lederschuhe in Thüringen, Deutschland gründete. Schon bald darauf war die Marke ZEHA bekannt, für ihre qualitativ hochwertige Verarbeitung und ein einzigartiges Design. Die ursprünglichen ZEHA Sportschuhe mit den typischen zwei Doppelstreifen wurden jedoch erst viel später 1949 – 1990 in Ost-Deutschland designed und weiterentwickelt. In den 60er Jahren war Zeha die ‚must-have’ Sportschuhmarke und sogar der offizielle Ausstatter der Olympia-Mannschaften der DDR, in 60 verschiedenen Sportdisziplinen. Nachdem die Marke Zeha nach dem Mauerfall in Vergessenheit geraten war, gab es dann Anfang 2000 den Relaunch der alten DDR-Sneaker. Alexander Barré, der heutige Inhaber der Firma Zeha Berlin, setzte seine verrückte Start-Up Idee erfolgreich in die Tat um, und schaffte es, die Marke ZEHA erneut zu einer beliebten Sneaker Marke zu machen – nicht zuletzt durch ihren mutigen bunten Stil – und dieses mal nicht nur in Berlin, sondern sogar weltweit. Während die Marke Zeha sich kontinuierlich weiterentwickelt und sich dabei vom urbanen Lifestyle inspirieren lässt, bleibt sie doch stets ihrer Tradition und 100 …